Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
IMG 20170827 WA0004Am 26. und 27. August fand in Holzminden die 2. Deutsche Meisterschaft sowie die 2. Deutsche Jugend-Meisterschaft im Rally Obedience statt. Zu dieser Meisterschaft haben sich 86 Teams aus 15 Landesgruppen qualifiziert und kämpften um Klassensiege und die Titel der Deutscher Meister und Deutschen Jugend-Meister.
Am Sonnabend wurde der Wettkampf unter 63 Teams mit Hunden aller Rassen ausgetragen, der Sonntag galt ausschließlich den Teams mit ihren Deutschen Schäferhunden.
Die Landesgruppe Sachsen-Anhalt hatte an beiden Tagen die stärkste Mannschaft gestellt. Dieser gehörten 19 Teams aus den Ortsgruppen Thale und Merseburg an.Und nicht nur die zahlenmäßig stärkste Mannschaft kam aus Sachsen-Anhalt, auch in den Einzelwertungen war sie von Erfolgen reich gekrönt.

Insgesamt erreichten die Sportler aus Sachsen- Anhalt an beiden Tagen folgende Titel:

  • 1 mal „Deutscher Meister“ durch Silvana Langer und Gisi vom Domizil (OG Thale) mit 98 Punkten in der Leistungsklasse 3.
  • 1 mal „Deutscher Meister der Klasse Senioren“ durch Petra Langer und Omira vom Eis (OG Thale) mit 100 Punkten,
  • 2 mal „Deutscher Jugend-Meister“ durch Leonie Neubert und Grace vom Domizil (OG Thale) mit je 84 und 95 Punkten in der Leistungsklasse 3,
  • 1 mal „Klassensieger der Beginner“ durch Tabitha Orzegowski und Balu (OG Thale) mit 100 Punkten sowie
  • 2 mal „Jugendklassensieger der Beginner“ durch Vivian Grimm und Cindy vom Fesselhain (OG Merseburg) mit je 83 und 96 Punkten.

Weiterhin erreichten:

In der Klasse der Beginner

  • Platz 2: Axel Degenkolbe und Cindy vom Fesselhain (OG Merseburg) mit 95 Punkten,
  • Platz 3: Marion Kalbitz mit Graf-Gonzo von den Querulanten (OG Merseburg) mit 93 Punkten,
  • Platz 4: Petra Langer mit Pirelli von den Germanen (OG Thale) mit 92 Punkten und
  • Platz 5: Susann Eichner mit Anna vom Theuren Christian (OG Merseburg) mit 81 Punkten.

In Klasse 1 und 2 konnten sich Anke Wegener und ihren Hündinnen Martha und Rosi (OG Thale) jeweils mit 89 und 93 Punkten einen dritten Platz sichern.

20170826 154712 thumb IMG 8674
Besonders stolz sind wir auf unsere beiden jugendlichen Starterinnen. Sie haben sich mit ihren Deutschen Schäferhündinnen an beiden Tagen jeweils den Sieg in ihren Klassen erkämpft.
Leonie Neubert hat sich mit Gisy vom Domizil in der höchsten Leistungsklasse mit 84 und sogar vorzüglichen 95 von 100 Punkten zwei Mal den Titel „Deutsche Jugend-Meisterin“ erarbeitet und ihre Titel aus dem vergangenen Jahr wieder verteidigen können. Vivian Grimm hat sich nach gerade einem ¾ Jahr RO-Arbeit in die Fußstapfen der Meisterin gewagt und wurde in der Klasse der Beginner bereits mit dem Siegertitel gekrönt.
Die tollen Ergebnisse spornen natürlich an und alle Teilnehmer freuen sich schon auf die nächste Meisterschaft.
Bei der OG Holzminden und auch den Richterinnen möchten wir uns nochmals für das toll organisierte und faire Turnier bedanken. Herzlichen Dank auch an die Firma TTM-GmbH, die das gesamte Team aus Sachse-Anhalt mit tollen Meisterschaftsshirts ausgestattet hat.

 

Marion Kalbitz
OG Merseburg

Züchtertafel