Achtung !!! neue Termine zur Wesensbeurtreilung +++ +++ die erste Beurteilung nach der Pandemie findet am 12.6 und 14.6 ,abhänig von den Meldezahlen statt. Ort Wimmelburg. Beurteiler Lutz Wischalla +++ +++ +++ +++
ACHTUNG WICHTIGER HINWEIS, DIE KÖRUNG am 20.06.2020 findet Planmäßig unter Berücksichtigung der Auflagen statt. Der Termin für das Training ist Samstag der 13.06 um 9:00Uhr. +++
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Landesgruppe Sachsen-Anhalt trauert um Eckhard Schudda.

1976 mit seinen DDR Siegerin Sundra und Catja

Die Nachricht vom Tod von Eckhard Schudda  hat hat uns alle sehr getroffen und wir trauern leise mit Euch. Eckhard Schudda hat  maßgeblich das Land Sachsen-Anhalt nach der Wende mitgestaltet.

Eckhard Schudda 26.07.1938 - 17.06.2020

Schon in der Kindheit und Jugend begann für ihn das Leben mit und für den Hund. Am Anfang stand da auch erst die Beschäftigung mit Hunden allgemein. Es waren zu erst zum Teil Hunde ohne Papiere und andersrassige Hunde, mit denen er erste Erfahrungen mit der Ausbildung machen konnten. Doch schon recht bald zogen ihn die Deutschen Schäferhunde ihren Bann. Folglich ist er 1958 in den Verein für deutsche Schäferhunde (in der damaligen DDR, Spezialzuchtgemeinschaft Deutsche Schäferhunde) eingetreten.

 

Die ersten Deutschen Schäferhunde, waren die Vollgeschwister Hauke und Ilka von der Rote-Hornspitze.

Auf der DDR – Siegerschau 1970 erhielt seine erste Hündin, Ilka von der Rote-Hornspitze in der Jugendklasse vom Zuchtrichter Herrn Gerhard Wiesel, die Spitzenbewertung SG 14. Ihr zu Ehren beschlossen Eckhard und Petra Schudda 1971 den Zwingernamen „Ilka`s“ gemeinsam schützen zu lassen. Der Zwingernamen „Ilka`s“ wurde im Jahr 2009 nach 78 eingetragenen Würfen auf seinen Sohn übertragen .

 

Sundra  vom Rundeck  SG1 DDR Nachwuchsbeste 1974, (Züchter Horst Blume)

Ilka`s Catja SG1 DDR Nachwuchsbeste 1975 mit dem ersten Titel für den Zwingernamen „Ilka`s“

Sundra  vom Rundeck  V1 DDR Junghundbeste 1975

 

 

Auf weiteren DDR Siegerschau erhielten unter anderem Hunde aus seinem Zwinger

folgende Bewertungen:

 

DDR Siegerschau 1976

Nachwuchsklasse Hündinnen:

SG1 DDR Nachwuchsbeste Ilka`s Dolly (Besitzer Horst Blume)

SG9 Ilka`s  Dasty

Nachwuchsklasse Rüden:

SG5 Ilka`s Duran

SG9 Ilka`s Doc        

DDR Siegerschau 1978

Gebrauchshundklasse Rüden

V4 Ilka`s Duran Sch3, Kör.5545

Nachwuchsklasse Hündinnen

SG+ 3  Ilka`s Kiss

SG+7  Ilka`s Katrin 

SG 16 Ilka`s Wilma

Jugendlasse Rüden

SG18 Ilka`s Wum

DDR Siegerschau 1983

Gebrauchshundeklasse Hündinnen  V1 die DDR Siegerin 1983 Ilka`s Linda

DDR Siegerschau 1984 Gebrauchshundklasse V20 Ilka`s Lump

Tanja vom Siegesberg SchH2, Kör.5547/43, HD a-Normal

Sie war eine tiefschwarzbraune Hündin, die mit einem hervorragenden Wesen ausgestattet

war. Sie konnte auch noch im vereinigten Deutschland  in der Gebrauchshundklasse die

Bewertung V1 erringen.

Ilka`s Snoopy Landessieger 1991 Junghundklasse, 1992 Gebrauchshundklasse

Ilka`s Uras  Landessieger 1992 Jugendklasse

Ilka`s Uganda Landessiegerin 1992 Jugendklasse

Ilka`s  Wendy Landessiegerin 1994 Jugendklasse, 1996 Gebrauchshundklasse

Ilka`s Holly Landessiegerin 1998 Jugendklasse

Ilka`s Ina Landessiegerin 1998 Nachwuchsklasse, Jugendklasse LG Jugendschau 1998

Ilka`s Ivory Landessieger  1998 Jugendklasse LG Jugendschau

Ilka`s Kim Landessiegerin 1999 Nachwuchsklasse

Ilka`s  Ivory Landessieger 1999 Junghundklasse

Ilka`s Kiss Landessiegerin Junghundklasse LG Jugendschau 2000

Ilka`sLucky Landessieger Junghundklasse LG Jugendschau 2000

Ilka`s Ivory Landessieger Gebrauchshundklasse LG Jugendschau 2000

Ilka`s Lucky Landessieger 2000 Junghundklasse

Dem Züchter des Zwingers „Ilka`s“, Eckhard Schudda wurde im Jahr 2000, als erstem Züchter des Landes Sachsen Anhalt, das Züchterabzeichen des SV in Gold sowie im weiteren auch die Silbernen Verdienstspange verliehen.

1. Wurf 1972

Ilka`s Strolch , SchH3,IP3,Kkl.1, HD/ED a-Normal, ZW78

LG-Jugendschau 2007, SG1 Landessieger Jugendklasse; LG-Zuchtschau 2007, SG4

 

Bundessiegerzuchtschau Braunschweig 2007, Junghundklasse SG18

Ilka`s Tequila, SchH3, FPR3,Kkl.1 HD/EDa-Normal, ZW79

 

Bundessiegerzuchtschau Aachen 2008, Gebrauchshundklasse V22

Von Anfang der 70-ziger bis Ende der 80-ziger Jahre zeichnete er als Fotograf für einen großen Teil der Standbilder im offiziellen Katalog der DDR-Siegerschau verantwortlich und übernahm kurzzeitig auch das Amt als OG-Vorsitzender der OG Süd/Ost 09 Magdeburg.

 

Im Rahmen seiner 12-jährigen Amtstätigkeit als Pressewart der LG 19 hat er von 2002 bis 2008 gemeinsam mit seiner Frau das Rundschreiben der Landesgruppe herausgegeben.

 

 

Eckhard, die Landesgruppe Sachsen-Anhalt wird Dich nicht vergessen!

Der Familie Schudda gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.

Der Landesgruppenvorstand und die Mitglieder